Artemisia abrotanum maritima 'Coca Cola'

Colakraut

► Die verholzte Staude ist einer der ältesten Heil- u. Gewürzpflanzen. Im Altertum wurde es als Gallen- und Leberheilmittel eingesetzt. Als Tee aufgesetzt wirkt das Kraut beruhigend und magenschonend. In der Küche wird es zum Verfeinern von fetten Fleischgerichten genutzt. Die reichlich vorhandenen Bitterstoffe wirken dabei verdauungsfördernd.
► Im Garten braucht die Pflanze einen durchlässigen und mageren Boden. Sie kommt sehr gut mit trockenen Standorten zurecht und eignet sich für die Staudenrabatte und den Kiesgarten.
► Die Blütenrispen u. das Laub lassen sich wunderbar in Sträußen verwenden. Im Schrank wirkt es gegen Motten.

Gruppe: 
Küchenkräuter- und Heilpflanzen
Grundfarbe: 
gelb
Blütenfarbe: 
hellgelb
Höhe: 
40-100
Standort: 
Sonne
Blütezeit: 
7;8;9