Aster amellus 'Veilchenkönigin'

Bergaster

► Die standfeste Sorte, ebenfalls eine Züchtung von Karl Foerster, fällt besonders durch die intensiven dunkelvioletten Blüten und den gleichmäßigen Wuchs auf.
► Im Alter bildet die Pflanze einen großen, auffallenden Horst, der zur Blüte von Bienen und Schmetterlingen wimmelt.
► Wie alle Bergastern mögen die Pflanzen einen trockenen, nährstoffarmen und kalkhaltigen Boden.
► Im Topf sind die Pflanzen eher schwer zu kultivieren. Erst ausgepflanzt entfalten sie ihre ganze Pracht.
► Diese Sorte wurde als einzige von der Staudensichtung mit einem „ausgezeichnet" bewertet.

Gruppe: 
Stauden
Grundfarbe: 
violett
Blütenfarbe: 
dunkelviolett
Höhe: 
25
Standort: 
Sonne
Blütezeit: 
8;9