Amorpha canescens

Nicht vorrätig: 
x
Bleibusch

► Die aus Nordamerika stammende Präriepflanze gilt dort als „Anzeigerpflanze" für Blei, Zinn und Silber.
► Der Halbstrauch hat feingefiedertes, stark behaartes und dadurch silbrig, graugrün schimmerndes Laub.
► Viele kleine, violettblaue Blüten mit orangefarbenen Staubblättern bilden eine dichtbesetzte Blütentraube.
► Die Pflanze braucht einen sonnigen, trockenen und nährstoffarmen Boden. Sie lässt sich wunderbar als Strukturgeber in Kiesgärten, kombiniert mit Ferdergras, Elfenbeindistel und Bergminze verwenden.
► Ein Rückschnitt der verholzten Zweige im Frühjahr ist möglich, allerdings treibt die Pflanze auch aus dem Holz erneut aus.

Gruppe: 
Stauden
Grundfarbe: 
violett
Blütenfarbe: 
violettblau
Höhe: 
70-100
Standort: 
Sonne
Blütezeit: 
6;7