Nepeta subsessilis 'Washfield'

Himalaja-Katzenminze

► Diese Sorte, der aus Japan stammenden Art, hat dunkelgrünes, aromatisch duftendes Laub und fällt durch die großen dunklen Einzelblüten auf, die von vielen Insekten aufgesucht werden.
► Ein zeitiger Rückschnitt nach der Blüte fördert einen zweiten Flor.
► Die Art braucht einen nährstoffreichen, kühlen und frischen bis feuchten Standort. Staunässe verträgt sie nicht.
► Aufgrund der Bodenansprüche lässt sie sich wunderbar mit Funkien, Brunnera und anderen großlaubigen Stauden kombinieren und lockert das Erscheinungsbild dieser Pflanzen auf .

Gruppe: 
Stauden
Grundfarbe: 
violett
Blütenfarbe: 
violett
Höhe: 
80
Standort: 
Sonne-Halbschatten
Blütezeit: 
6;7+9