Astilboides tabularis

Schaublatt

► Die auffallend fedrigen Rispen sind mit zahlreichen, winzigen, cremeweißen Blüten übersät.
► Die mächtigen runden Blätter erreichen einen Durchmesser von einem halben Meter.
► Die Pflanze mag zwar einen feuchten, humosen und nährstoffreichen Boden, sollte aber vor stehendem Gewässer geschützt werden.
► Sie wirkt besonders an Teichen und Bachläufen. Auch im Hintergrund eines schattigen Gartens verfehlt sie nicht ihre Wirkung.

Gruppe: 
Stauden
Grundfarbe: 
weiß
Blütenfarbe: 
weiß
Höhe: 
100
Standort: 
Halbschatten-Schatten
Blütezeit: 
6;7