Aster divaricatus 'Tradescant'

Weiße Wald-Aster

► Diese Sorte unterscheidet sich von der reinen Art durch die fast schwarz gefärbten Stängel und dem zierlicheren Wuchs.
► Über dem kompakten Laub erheben sich im Spätsommer bis zum Herbst viele kleine weiße Sternblüten, die wie eine Wolke über dem dunklen Laub schweben.
► Die Wald-Aster kommt sehr gut mit einem trockenen Standort zurecht. Je schattiger die Pflanze steht, desto spärlicher fällt die Blüte allerdings aus. Dafür verträgt sie jedoch sehr gut den Wurzeldruck von Gehölzen und begrünt somit auch schwierige Plätze im Garten. Sie gilt als Wuchsfreudig und lässt sich wunderbar mit Bergenien, Astilben, Funkien, Silberkerzen und Purpurglöckchen kombinieren.

Gruppe: 
Stauden
Grundfarbe: 
weiß
Blütenfarbe: 
weiß
Höhe: 
30-50
Standort: 
Sonne-Halbschatten
Blütezeit: 
8;9